Hammer Blockhaus im Juli/August 2010

Ein echtes “Hammer”-Haus

Im Sommer 2010 baute Familie Hammer ihr eigenes Blockhaus als Ferienhaus direkt an der Wümme. Das Rundbohlenhaus umfasst eine Fläche von 50 Quadratmetern sowie eine 17 Quadratmeter grosse überdachte Terrasse.

Der Bau des Kiefernholzhauses dauerte nur wenige Wochen und schon die gemeinsame Fertigstellung war für Familie Hammer ein tolles Ereignis, geprägt durch das gemeinsame Erschaffen eines Wertes von Bestand, der sich darüber hinaus auch noch bewohnen lässt. Bei einem solchen Bauprojekt kann man natürlich auch mit der Anbringung eines jeden Rundbohlens mitansehen, wie das Ferienhaus wächst. Bei diesem Beispiel kann man auch sehen, dass sich der Bezug zu etwas Selbstgeschaffenem besser darstellt als zu einem schlüsselfertig gekauften Haus.

Bei dieser Entstehungsgeschichte und der tollen Lage (zwischen Wald und Wümme) sind wir uns sicher, dass Familie Hammer noch sehr viel Freude an ihrem Haus von Maheda haben wird.

Die kurze Fotodokumentation zeigt die wichtigsten Schritte der Entstehung des Rohbaus in weniger als zwei Wochen:

Holzhaus-Rundbohlen-Rundbalken-Wohnhaus-Aufbau-Ha0

16 Paletten mit estnischer Kiefer stehen bereit zur Entladung

Holzhaus-Rundbohlen-Rundbalken-Wohnhaus-Aufbau-Ha1

Die erste Bohlenreihe, Waage und Winkel stimmen

Holzhaus-Rundbohlen-Rundbalken-Wohnhaus-Aufbau-Ha2

Schon liegt die Zwischendecke

 

 

 

 

 

 

Holzhaus-Rundbohlen-Rundbalken-Wohnhaus-Aufbau-Ha3

Endlich ein „Dach“ über der Pausenecke

Holzhaus-Rundbohlen-Rundbalken-Wohnhaus-Aufbau-Ha4

Jürgen Hammer dübelt mit dem Vorschlag-Hammer

Holzhaus-Rundbohlen-Rundbalken-Wohnhaus-Aufbau-Ha5

Nach 1,5 Wochen: Der Rohbau steht mit Fenstern und Türen

 

 

 

 

 

 

[Gesamt:0    Average: 0/5]
Updated: 26. Mai 2014 — 4:29
Maheda-Blockhaus © 2014 Designed by Jan-Niklas Schulz